Thera und was sonst so ansteht

Ich war davor beim Frühschwimmen – was nicht so toll war, weil einfach unglaublich viele Leute – und so das ganze eher ein Gewimmel.

Die Thera selbst war heute eigenartig – irgendwie kam ich an gar kein Gefühl ran – alles lief über den Kopf – und der Körper reagierte – nur das kein „fühlen“ dabei war.

Ich bekam einfach keinen Kontakt.

In der Wohnung krieg ich alles nicht so recht hin zur Zeit – das war ok, solange ich dann mit dem Betreuer einmal die Woche eine halbe Stunde gemacht hab – aber die ging diesmal ja für das Schnee schippen drauf und nächste Woche fällt das auch aus.

Mal sehen ob wir am Montag – da sehen wir uns nächste Woche kurz nach dem Schwimmen – wenigstens die ganzen Kartons raus bringen können – Futter und Streu für die Katzen – hinterlassen immer so große – und die stehen hier rum.

Nachher ist noch der Gebetskreis – was mir nicht so ganz passt heute – da ich einfach müde bin.

Ich merke deutlich, dass es diese Woche wieder mal keine freien Tag gab – denn ich bin kräftemäßig echt angekratzt – im Moment würd ich mich am liebsten einfach ins Bett legen und schlafen.

Trotzdem will ich versuchen am Wochenende wenigstens ein bisschen in der Wohnung zu schaffen – sonst wird es gleich wieder so viel, dass ich es nicht mehr schaffen kann.

Vielleicht leg ich mich doch noch eine Runde hin (wobei es dafür schon spät ist – daher wär wohl besser nicht).

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.