kurz

Hab grad noch 5 Minuten bis ich wieder los muss.

Thera war super heftig heute – die Gefühle so intensiv, dass es teilweise nicht auszuhalten war und das EMDR zwischendrin auch „abgebrochen“ werden musste. Aber da er Zeit hatte (kein Termin nach mir) – konnten wir das gut abfangen.

Dann bin ich los zur Bücherei, weil wir hier schon wieder im Schnee versinken und ich das heute Abend nicht schaffen würde (lauftechnisch) – dort hat mich dann der Betreuer abgeholt und wir waren einkaufen.

Es gibt meine Pizza wieder! Die war die letzten Monate nämlich nicht lieferbar.

Wieder zu Hause hab ich erstmal eine Maschine Wäsche gemacht, da ich sonst morgen nichts anzuziehen habe – gleich werd ich die noch in den Trockner packen (und die nächste Maschine rein) und dann los zum Gebetskreis. Danach Wäsche aus Trockner und Waschmaschine und dann nur noch ins Bett.

Schnee ist nicht gut – es ist super glatt und ich hab richtig Schiss draußen – daher lass ich mich auch vor der Kirche absetzen (und lauf eben nicht quer durch die Innenstadt von Bücherei zur Kirche)

Groggy – geschafft – alle.

Und froh wenn der Tag heute vorbei ist.

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf kurz

  1. Aurikel-Aurum sagt:

    Du machst mich neugierig. In welchem Gebetskreis bist du denn?PS: Habe meinen Blognamen geändert aus privaten Gründen.

  2. Aurikel-Aurum sagt:

    Hi, habe meinen Blogg doch wieder aurum-aurikel benannt. Warum sollte ich fliehen?

  3. Ilana sagt:

    Ich bin katholisch und bin in einem Gebetskreis dessen Schwerpunkte auf Maria und Heiligen Geist liegt. Für mich nicht ganz perfekt, aber das was dem was ich gerne hätte am nächsten kommt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.