Therapietermin heute

Das was auf den Seiten stand (diese eine best. Datei) warf ein neues Thema auf – nur dass ich ja mit dem aktuellen genug zu tun hab – von daher geistern nun noch eins im Kopf rum und ich arbeite daran das bis Freitag wieder gut wegzupacken (und es muss auch erstmal weggepackt werden – zu umfangreich, zu problematisch – da bin ich aktuell nicht stabil genug um mich dem anzunähern – das sollte aber auch nicht zu schwierig sein, da dieser Teil bisher eh nur in dissoziativen Zuständen „zugänglich“ war. Trotzdem war es erstmal ein Schock etwas zu lesen, was man selbst geschrieben hat und das so völlig neu ist. Noch erschreckender fand ich zu erfahren, dass es für den Thera nicht „neu“ war, weil ich ihm das schon mal mitgeteilt hatte (auch in einem dissoziativen Zustand offensichtlich).

Erstmal haben wir geklärt wie wir am Freitag weitermachen – es geht – immer noch – um diese eine Situation, die uns schon einige Wochen begleitet. Wir kommen voran – und so langsam sieht es aus als nähern wir uns – zumindest was diese Situation angeht – erstmal den Ende (wobei mind. 2 Termine wohl noch nötig sein werden).

Tischlerei war eher frustig – zwar war ich die meiste Zeit alleine (und das find ich immer klasse!), aber ich hatte Schwierigkeiten das Dach zu montieren – zu schräg, rund und überhaupt – von daher kam ich nicht weit – nur das Dach – aber ich hoffe nächsten Di dann fertig zu werden.

Dieser Beitrag wurde unter Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.