zuviele Worte

Über zu wenig Worte kann ich mich heute nicht beklagen – irgendwie ist eher das Gefühl ständig drauflosschreiben zu müssen (ähm – sieht man an den bisherigen Beiträgen). Sogar an meinem Projekt hab ich heute schon geschrieben (das war aber nicht so das Wahre – lieber das einfach nur drauf losschreiben offensichtlich).

Ja schon klar – zeigt, dass grad viel in mir los ist und passiert und überhaupt droht das Chaos zu übernehmen – aber ehrlichgesagt – außer der Angst vor der Datei und dem Termin morgen – geht es mir ziemlich gut – eher aufgekratzt und voller Energie (ein Hoch aufs Schwimmen, da kann ich mich dann später austoben).

Von daher ist jetzt dann der Computer aus um dieser Schreibwut Einhalt zu gebieten (vor allem da irgendwie nichts Gescheites bei rum kommt)!

Ich gelobe nicht mich zu bessern – weil ich das eh nicht einhalten kann 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.