Thera heute

Ruhiger. Nicht so tief eingestiegen.

Die äußeren Umstände waren heute nicht ideal – wobei das nicht das Problem war – es war heute auch so, dass sich vom letzten Mal noch einiges setzen musste. Das kippte ja in eine Richtung, die hatten wir geklärt, aber das was davor war – ging irgendwie unter.

Und da ja diese Woche deutlicher wurde, dass ich an meine Grenzen komme, habe ich glaub ich automatisch etwas auf die Bremse getreten.

Der Thera aber auch – und von daher passte das ganz gut.

Dadurch konnte auch klarer werden, wie es jetzt konkret weitergehen soll – wie wir das nächste Woche ganz konkret aufgreifen können und auch noch mal bewusster geworden, was sich verändert hat.

Es ist neu für mich dass eine best. Situation so lange Thema bleibt. Ich merkte zwar dass es sich verändert, doch heute ist mir auch klarer geworden was und warum.

Es war also einer der Termine, der eine Richtung klar macht und zeigt – und das ist ein unglaublich gutes Gefühl.

Dieser Beitrag wurde unter Therapie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.