Weihnachtstage

Dieses Jahr habe ich ja beim Weihnachtswichteln mitgemacht und es waren wunderbare Sachen drin – die mir viel Freude bereiten. Auch mein Wichtelpäckchen hat wohl Freude bereitet – und darüber freu ich mich noch mehr.

Ansonsten ist heute eher ruhig, gestern Abend hab ich ja festgestellt, dass ich vergessen hab die letzten Figuren in die Krippe zu stellen (da merkt man dann, dass man doch noch nicht so ganz bei Weihnachten angekommen ist) – und das hab ich vorhin nachgeholt. Wird Zeit, dass die Krippe auch einen zentralen Platz bekommt.

Heute ist nochmal ein Faulenzertag, morgen muss ich dann dringend eine Maschine Wäsche waschen (und ich denke ich gönne mir zu Weihnachten auch das Zeug dann in den Trockner zu packen).

Weihnachten war dieses Jahr sehr ruhig für mich, die freien Tage haben gut getan, und ich merke, dass ich langsam wieder ins „auftanken“ komme.

Ohne Schnee kann ich ja auch raus – und sogar die Sonne geniessen.

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.